OSRAM Continental stellt Projektionen in den Fokus

Digitalisierung, Elektrifizierung, User Experience und New Mobility Concepts – Diese Megatrends bestimmen die Zukunft der Automobilbeleuchtung. OSRAM Continental stellt deshalb das Thema Projektion 2020 in den Mittelpunkt.

Mit seiner gebündelten Expertise aus den Bereichen Automobilbeleuchtung sowie Optoelektronik und Software erweitert OSRAM Continental mit dem Einsatz innovativer Projektionslösungen die Möglichkeiten klassischer Scheinwerfertechnik. Projektoren verwandeln das Fahrzeug und seine Umgebung in eine Leinwand für OEMs und Mobilitätsanbieter. Das Ergebnis: Mehr Sicherheit, Emotion und Funktionalität.

Im Rahmen der Intelligent Automotive Lighting (IAL) Konferenz sagte Dr. Michael Rosenauer, Leiter Vorent-wicklung: „Mit unseren Lösungen fokussieren wir uns bei OSRAM Continental vornehmlich auf zwei Bereiche: Intelligentes Licht, das sich automatisch an die Fahrsituation anpasst, und Licht zur Kommunikation zwischen Fahrer, Fahrzeug und Umwelt – ein entscheidender Faktor vor allem für die Entwicklung hin zum autonomen Fahren. Dabei sorgen Außenprojektionen unter anderem für deutlichere Sichtbarkeit von Blink- oder Bremslicht sowie die Anzeige relevanter Fahrt-Informationen auf der Straße. Über Innenraumprojektionen lassen sich Komfort und Wohlbefinden der Insassen erhöhen.”

Zum Produktportfolio von OSRAM Continental gehören statische, halbdynamische und dynamische Pro-jektionslösungen – für unterschiedliche Anwendungsszenarien und verschiedene individuelle Anforderungen. Die Produkte profitieren dabei von der Software-Expertise der OSRAM Continental Entwickler, die eine intelligente Steuerung ermöglicht.