SMARTRIX- und Laserlicht im neuen Range Rover und Range Rover Sport

Nach der Premiere der innovativen SMARTRIX-Module im Jaguar E-Pace bringt Jaguar Land Rover nun die nächsten Fahrzeuge mit intelligenter Lichttechnologie von auf den Markt: Der Range Rover und der Range Rover Sport glänzen im Vergleich zum Jaguar E-Pace mit zusätzlichen Modulen, die sowohl das Fernfeld noch feiner, als auch den Abblendbereich dynamischer ausleuchten. Die Matrix- bzw. Pixel-Scheinwerfer sorgen für optimale Sicht im Straßenverkehr und sind in der Lage, bestimmte Teile der Straße mit Fernlicht zu beleuchten, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Damit geht OSRAM Continental den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung der automobilen Lichttechnik und erhöht damit die nächtliche Verkehrssicherheit.

Insgesamt stehen drei Ausstattungsvarianten zur Auswahl, wobei die Top-Variante der derzeit hellste erhältliche Scheinwerfer ist: die Pixel-Laser-LED-Option erhöht mit 71 Pixel sowie dem Laser High Beam Booster, mit je zwei OSRAM Continental  µLARP-Modulen der Generation 1, signifikant die visuelle Reichweite des Fahrers. Die SMARTRIX-Module mit innovativem Linsensystem aus Silikon eröffnen zudem komplett neue Möglichkeiten in der Scheinwerfergestaltung und verleihen dem Range Rover und Range Rover Sport eine moderne Optik.

Stärkster intelligenter Scheinwerfer

Der markante Pixel-Laser-LED-Scheinwerfer mit LED-Signatur und intelligentem Fernlicht ist die hochwertigste Option im neuen Range Rover und Range Rover Sport. Das 71-Pixel- System sorgt für eine hervorragende Fahrbahnausleuchtung, ohne dabei entgegenkommende Fahrzeuge zu blenden. Bei Geschwindigkeiten über 70 km/h verstärkt die Laser-Technologie von OSRAM Continental automatisch das Fernlicht und leuchtet die Straße bis zu 600 Meter weit aus. Die µLARP-Module leisten hier jeweils 200lm und 450 cd/mm² und weisen eine besonders hohe Leuchtdichte auf. Die erreichbare Leuchtdichte einer Laserlichtquelle ist mindestens um den Faktor 3 höher als bei LED Lichtquellen und ganz besonders bei Fahrten auf langen, geraden Überlandstraßen von Vorteil.

Neues, kantiges Scheinwerferdesign dank SMARTRIX-Modul

Neben der verbesserten Sicht und Sichtbarkeit entsteht durch die SMARTRIX-Module eine größere Freiheit im Scheinwerfer-Design. Diese ergibt sich durch die neuartigen, langlebigen Silikonoptiken, mit denen das Lichtsystem besonders klein und kompakt gestaltet werden kann. Designer konnten so beispielsweise die moderne, rechteckige Scheinwerfer-Form des Range Rover Sports realisieren und damit den Trend zu flachen, schmalen Scheinwerfern erfüllen.

Innovative Beleuchtungstechnologie

Serienmäßig ausgestattet sind Jaguar Land Rovers erstes Plug-In Hybridfahrzeug sowie der Luxus-SUV mit Premium-LED-Scheinwerfern. Für einen Aufpreis können Kunden das Matrix-LED-Paket wählen. Die Scheinwerfer teilen mit 20 Pixel den Lichtstrahl in vertikale Streifen, welche jeweils einzeln angesteuert werden können. Außerdem können entgegenkommende Fahrzeuge ausgespart werden, um die Fahrer nicht zu blenden. Eine Kategorie höher liegt der Pixel-LED-Scheinwerfer, der in Summe mit 71 Pixel für Abblend- und Fernlicht die Fahrbahn dynamisch ausleuchtet. Der Lichtkegel wird dabei zusätzlich zu den vertikalen Streifen noch in horizontale aufgeteilt und kann somit entgegenkommende Fahrzeuge einzeln ausblenden